Adidas Kampagne: Ulmen will der "12. Mann des FC Bayern" werden.

21.07.2009
 nk
 

Adidas Kampagne: Ulmen will der "12. Mann des FC Bayern" werden Frerk Ohm - alias Christian Ulmen - kämpft um den Titel des "12. Manns des FC Bayern". Seine Trainingsvorbereitungen und Bemühungen dokumentiert er auf seinem Blog frerk-ohm.de. Das Ganze ist eine Social-Media-Kampagne von Adidas. Die Aktion läuft daher auch auf dem Firmenportal unter www.adidas.com/fcbayern. Zudem versucht Frerk via Facebook, Twitter und YouTube seine Fangemeinde zu mobilisieren. Die muss ihn nämlich beim Internet-Live-Wettkampf vom 26. bis 30. Juli unterstützen. Die User steuern dabei live, welchen Herausforderungen sich Frerk stellen muss. Die Videos wurden von Scholz & Volkmer und Ulmen Television produziert, sie richten auch das Live-Event aus. Für die Online-Kommunikation ist die Agentur Neuland + Herzer zuständig, Art Director ist Melanie Lenz.

Adidas Kampagne: Ulmen will der "12. Mann des FC Bayern" werden

Adidas-Kampagne

Frerk Ohm - alias Christian Ulmen - kämpft um den Titel des "12. Manns des FC Bayern". Seine Trainingsvorbereitungen und Bemühungen dokumentiert er auf seinem Blog frerk-ohm.de. Das Ganze ist eine Social-Media-Kampagne von Adidas. Die Aktion läuft daher auch auf dem Firmenportal unter www.adidas.com/fcbayern. Zudem versucht Frerk via Facebook, Twitter und YouTube seine Fangemeinde zu mobilisieren. Die muss ihn nämlich beim Internet-Live-Wettkampf vom 26. bis 30. Juli unterstützen. Die User steuern dabei live, welchen Herausforderungen sich Frerk stellen muss. Die Videos wurden von Scholz & Volkmer und Ulmen Television produziert, sie richten auch das Live-Event aus. Für die Online-Kommunikation ist die Agentur Neuland + Herzer zuständig, Art Director ist Melanie Lenz.

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.