Die PR-Etats der Woche: achtung, AxiCom, Raike.

15.08.2009
 nk
 

Die PR-Etats der Woche: S&F Agenda, achtung, Raike Scholz & Friends Agenda entwickelt die Dachmarkenkampagne für die Stadt Magdeburg mit Schwerpunkt PR. Sie will die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt als "Ottostadt" etabliert - angelehnt an die Stadtsöhne Kaiser Otto den Großen und Otto von Guericke, Erfinder der Vakuumtechnik. Die Agenturgruppe achtung hat in dieser Woche zwei Etats eingesackt: Sie übernimmt die PR für die Bremer E-Commerce-Agentur hmmh multimediahaus und für die High End Society, ein Verband für hochwertige Unterhaltungselektronik. Ebenfalls zwei Etats an Land ziehen konnte die Münchner Agentur AxiCom (Cohn & Wolfe) einheimsen: Sie hilft dem Marktforschungsunternehmen TPI bei der Positionierung in der Fach- und Businesspresse. Den Nahrungsmittelergänzungs-Hersteller Niedermeyer Pharma soll AxiCom einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Eine Gaudi hat Rausch Communications & PR: Die Hamburger Agentur darf die Pressearbeit des Bundesverbands deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe zum 50. Geburtstag der Disko in Deutschland schmeißen. east end communications hat sich einen Platz im Vattenfall-Agenturpool gesichert und kümmert sich ab sofort um die Sparte "Marketing/Kommunikation - personalgestützte Promotion", Lead-Agentur des Energiekonzerns ist McCann Erickson. Die oberbayerische Agentur Osterrieder Kommunikationskonzepte hilft Green Promotion dabei, ihre ökologischen Werbemittel an den Mann zu bringen. Und Raike Kommunikation konnte die Arbeit für den Kunden Columbia Hotels & Resorts von einem auf alle vier deutschen Hotels ausweiten.

Die PR-Etats der Woche: S&F Agenda, achtung, Raike

s&fScholz & Friends Agenda entwickelt die Dachmarkenkampagne für die Stadt Magdeburg mit Schwerpunkt PR. Sie will die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt als "Ottostadt" etabliert - angelehnt an die Stadtsöhne Kaiser Otto den Großen und Otto von Guericke, Erfinder der Vakuumtechnik.Die Agenturgruppe achtung hat in dieser Woche zwei Etats eingesackt: Sie übernimmt die PR für die Bremer E-Commerce-Agentur hmmh multimediahaus und für die High End Society, ein Verband für hochwertige Unterhaltungselektronik. Ebenfalls zwei Etats an Land ziehen konnte die Münchner Agentur AxiCom (Cohn & Wolfe) einheimsen: Sie hilft dem Marktforschungsunternehmen TPI bei der Positionierung in der Fach- und Businesspresse. Den Nahrungsmittelergänzungs-Hersteller Niedermeyer Pharma soll AxiCom einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Eine Gaudi hat Rausch Communications & PR: Die Hamburger Agentur darf die Pressearbeit des Bundesverbands deutscher Diskotheken und Tanzbetriebe zum 50. Geburtstag der Disko in Deutschland schmeißen. east end communications hat sich einen Platz im Vattenfall-Agenturpool gesichert und kümmert sich ab sofort um die Sparte "Marketing/Kommunikation - personalgestützte Promotion", Lead-Agentur des Energiekonzerns ist McCann Erickson. Die oberbayerische Agentur Osterrieder Kommunikationskonzepte hilft Green Promotion dabei, ihre ökologischen Werbemittel an den Mann zu bringen. Und Raike Kommunikation konnte die Arbeit für den Kunden Columbia Hotels & Resorts von einem auf alle vier deutschen Hotels ausweiten.

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.