Constantin Film: Umsatz sinkt, Ergebnis bricht ein.

25.08.2009
 

Constantin Film: Umsatz sinkt, Ergebnis bricht ein Die Constantin Film AG hat im 1. Halbjahr 2009 einen Umsatz von 95,5 Mio Euro erzielt - ein Minus von 13% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Segment Eigen- und Co-Produktionen fiel der Umsatz im vergangenen Halbjahr leicht auf 82,4 Mio Euro (Vorjahr: 85,9 Mio Euro), im Segment Fremdproduktionen auf 13,1 Mio (24,4 Mio). Das Betriebsergebnis gab kräftig nach: Nach 9,1 Mio Euro im Vorjahr blieben im ersten Halbjahr 2009 lediglich 0,6 Mio Euro in der Kasse. Zum Kerngeschäft des Filmunternehmens ("Horst Schlämmer - Isch kandidiere!") gehört auch die TV-Produktion - hier werden Serien wie "Rosa Roth", "Hausmeister Krause" und "Kalkofes Mattscheibe" hergestellt. Constantin Film ist Teil der Constantin Medien AG, an der Leo Kirch beteiligt ist (kress.de vom 17. April 2009).

Constantin Film: Umsatz sinkt, Ergebnis bricht ein

Die Constantin Film AG hat im 1. Halbjahr 2009 einen Umsatz von 95,5 Mio Euro erzielt - ein Minus von 13% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Segment Eigen- und Co-Produktionen fiel der Umsatz im vergangenen Halbjahr leicht auf 82,4 Mio Euro (Vorjahr: 85,9 Mio Euro), im Segment Fremdproduktionen auf 13,1 Mio (24,4 Mio). Das Betriebsergebnis gab kräftig nach: Nach 9,1 Mio Euro im Vorjahr blieben im ersten Halbjahr 2009 lediglich 0,6 Mio Euro in der Kasse. Zum Kerngeschäft des Filmunternehmens ("Horst Schlämmer - Isch kandidiere!") gehört auch die TV-Produktion - hier werden Serien wie "Rosa Roth", "Hausmeister Krause" und "Kalkofes Mattscheibe" hergestellt. Constantin Film ist Teil der Constantin Medien AG, an der Leo Kirch beteiligt ist (kress.de vom 17. April 2009).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.