18.02.2011

das „zeit“-phänomen :
Fruchtbarer Boden für neue Geschäftsfelder

 

Redaktionelle Erneuerung, clevere Nebengeschäfte, eine intakte Unternehmenskultur und eine Prise Helmut Schmidt: Warum es der „Zeit“ so gut geht



Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.