Buchtipps
 
24.06.2011


Fernsehjournalismus

 

Econ, 26,00 Euro, 490 Seiten Ein Standardwerk: Das ist der TV-Ausbildungs-Klassiker aus der „gelben Reihe“, die offiziell „Journalistische Praxis“ heißt, inzwischen in der 8. Auflage. Dieses Buch hat sich in den rund 30 Jahren,...



 
 

Econ, 26,00 Euro, 490 Seiten

Ein Standardwerk: Das ist der TV-Ausbildungs-Klassiker aus der „gelben Reihe“, die offiziell „Journalistische Praxis“ heißt, inzwischen in der 8. Auflage. Dieses Buch hat sich in den rund 30 Jahren, die seit Erscheinen der ersten Auflage verstrichen sind, sehr gewandelt – wie eben sein Thema auch: der Fernseh-Journalismus. Inzwischen gehört Video-Journalismus, also die Arbeit im sogenannten „Ein-Mann-Team“, genauso dazu wie digitale Bearbeitung oder die Struktur von Newsrooms – eben alles, was Studenten mit Berufswunsch Journalist, Volontäre, Journalistenschüler und auch Praktiker wissen müssen. An diesem Lehrbuch mitgearbeitet haben TV-Größen wie Sandra Maischberger, Peter Kloeppel und Anne Will. Allein-Herausgeber seit der siebten Auflage ist Axel Buchholz.

l Schlau für TV

 

Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.