31.10.2014


kress meint

 

Wie so oft fragt man sich auch bei dieser genialen Idee, warum da niemand früher drauf gekommen ist: Blendle, die digitale Zeitungsplattform aus den Niederlanden, an der sich nun die Axel Springer SE und der Verlag der „New York...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.