digital
 
16.03.2016

Interview
Roland Tichy: „Größenwahn will bezahlt sein“

 

Herr Tichy, seit einigen Monaten fallen Sie vor allem in der Flüchtlingsdebatte auf. Können Sie auch noch über anderes reden?Roland Tichy: Selbstverständlich. Nur beschäftigt die Flüchtlingspolitik die Menschen in Deutschland...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.