25.04.2016

Essay
Das Publikum verdient Vertrauen

 

Giovanni di Lorenzo tut es, Klaus Brinkbäumer tut es und Wolfgang Krach tut es ganz besonders. Die Chefredakteure von „Zeit“, „Spiegel“ und „Süddeutscher Zeitung“ kämpfen um das Vertrauen der Bürger. Der eine mit der Dresdner...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.