Entscheidungen treffen
Der Lebenszyklus von Trends und Themen wird eher kürzer als länger. Zugleich müssen Lizenzrechte früh eingekauft werden, in der Regel zwei, drei Jahre bevor ein Film oder eine Figur startet. Bekannt sind dann beispielsweise nur Trailer, Drehbuch oder erste Bilder. „Da ist oft noch nicht absehbar, ob sich ein Thema zum Top oder Flop entwickelt“, sagt Hermann Paul. „Wir entscheiden auf Basis langer Erfahrung, erworbener Marktkompetenzen und auch das nötige Bauchgefühl gehört dazu.“

2

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.