15.09.2016

Kampf der Lobbyisten
Zahlreiche Interessenvertreter arbeiten für Medienunternehmen in Brüssel und Berlin.

 

Zahlreiche Interessenvertreter arbeiten für Medienunternehmen in Brüssel und Berlin. Kaum jemand ist allerdings dabei so geschickt wie Google. Doch auch die großen Verlagskonzerne wissen ihren Einfluss auf dem politischen Parkett...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.