13.03.2017

Story / Radio
Nach Gutsherrenart

 

Der größte deutsche Hörfunkvermarkter RMS weigert sich, eine Werbekombination mit vier Kleinsendern zu vermarkten und missbraucht damit seine Stellung – urteilt das Landgericht Hamburg. Eine Geschichte über Hochmut.



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.