11.05.2017

Story / Schweiz
Weitsicht oder Harakiri

 

Die „Neue Zürcher Zeitung“ hat eine derart exotische Strategie, dass sie mit kaum einem anderen Medienhaus vergleichbar ist. Sie will ihr Geschäft der Zukunft mit Publizistik machen. Kann das gutgehen?



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.