print
 
13.10.2000


Mathias Döpfner ordnet sein zukünftiges Springer-Reich:

 

Mathias Döpfner ordnet sein zukünftiges Springer-Reich: "Welt"-Vize Claus Strunz wird seine rechte Hand - und soll bei allen Zeitungstiteln kräftig aufräumen "Vae victis, wehe den Besiegten" schallt es durch die Flure der...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.