03.04.1998


"Das Problem Spreng", die gelegentlich etwas aufmüpfigen

 

"Das Problem Spreng", die gelegentlich etwas aufmüpfigen Kommentare des "Bild am Sonntag "-Chefredakteurs Michael H. Spreng, die zu Bonn bei Hofe im Hinblick auf das Wahljahr höchsten Unwillen erzeugten, ist offenbar keines...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.