print
 
10.10.1996


Nix big, die "taz" bleibt klein: Das gute Dutzend linker

 

Nix big, die "taz" bleibt klein: Das gute Dutzend linker Millionäre, das der alternativen "tageszeitung" mit je ein bis zwei Millionen Mark Kapital unter die Arme greifen sollte, kann seine Brieftaschen stecken lassen. Das...



 
 

Sie möchten weiterlesen?

Als kress pro-Abonnent haben Sie online Zugriff auf mehr als 50 Strategiegespräche und rund 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie.
Zurück zu: kresspro Archiv

Welche kress pro-Ausgabe möchten Sie sich ansehen?

Inhalt konnte nicht geladen werden.